Riesling Sekt trocken
trocken
2021
0,75 l
Nr. 2184A+75

Traditionelle Flaschengärung.

Die Reben für diesen Sekt gedeihen auf einem kräftigen, etwas sandigen Lehmboden in der Lage Mußbacher Kurfürst. Diese gehört zu den etwas kühleren Lagen der Gemarkung und bietet somit optimale Voraussetzungen für die Herstellung von Sektgrundweinen.
Gesunde knackige reife Riesling-Trauben mit 82° Oechsle wurden im Mitte September geerntet, schonend verarbeitet und anschließend nach der „méthode champenoise“ versektet. Nach 15 Monate Hefelager wurden die Flaschen degorgiert.

Etwas weicher in seiner Aromatik als unser Riesling Sekt brut kommt er daher. Ein angenehmer Duft von Birne und Quitte strömt einem direkt in die Nase. Ergänzt werden diese durch Noten von Hefekuchen und Zitronenzuckerguss.
Auch am Gaumen präsentiert er sich mit einem feinen Mousseux anschmiegsam. Sein feine Fruchtsüße und die harmonisch eingebundene frische Säure geben dem Wein ein spannendes Mundgefühl.

Die gefällige Alternative für alle, die es gerne ein wenig prickelnder mögen.

 11,40

Beschreibung

Traditionelle Flaschengärung.

Die Reben für diesen Sekt gedeihen auf einem kräftigen, etwas sandigen Lehmboden in der Lage Mußbacher Kurfürst. Diese gehört zu den etwas kühleren Lagen der Gemarkung und bietet somit optimale Voraussetzungen für die Herstellung von Sektgrundweinen.
Gesunde knackige reife Riesling-Trauben mit 82° Oechsle wurden im Mitte September geerntet, schonend verarbeitet und anschließend nach der „méthode champenoise“ versektet. Nach 15 Monate Hefelager wurden die Flaschen degorgiert.

Etwas weicher in seiner Aromatik als unser Riesling Sekt brut kommt er daher. Ein angenehmer Duft von Birne und Quitte strömt einem direkt in die Nase. Ergänzt werden diese durch Noten von Hefekuchen und Zitronenzuckerguss.
Auch am Gaumen präsentiert er sich mit einem feinen Mousseux anschmiegsam. Sein feine Fruchtsüße und die harmonisch eingebundene frische Säure geben dem Wein ein spannendes Mundgefühl.

Die gefällige Alternative für alle, die es gerne ein wenig prickelnder mögen.

Zusätzliche Information

Gewicht 1,4 kg
Jahrgang: 2021
Wein-Nummer: 2184A
Volumen: 0,75 l
Alkoholgehalt: 12,0 %vol.
Restzucker: 20,0 g/l
Säure: 7,7 g/l
Enthält Sulfite
Expertise anzeigen